Deutschherrencarre, Nürnberg

Nürnberg, Deutschland

Das Produktions- und Verwaltungsgebäude des ehemaligen Pharmazieunternehmens Sandoz, zwischen Deutschherrn-, Solger- und Hochstraße, in Sichtweite zur Nürnberger Altstadt, ist eine der größten zusammenhängenden gewerblichen Flächen in der Innenstadt. Heute wird das Areal genutzt als vielseitiges Gewerbezentrum mit Büro-, Labor- und Schulungsräumen, Callcentern, Rechenzentren, Arztpraxen und sozialen Einrichtungen, begleitet von Gastronomie, Galerien und Läden.